top of page

Lieselotte freut sich auf den Frühling

Die Sonne kitzelt Kuh Lieselotte schon durch das offene Fenster des Stalls. Die Luft duftet anders: es wird Frühling. Lieselotte spaziert über den Hof und die Wiese, ist am Bach oder im Garten und alles summt und blüht. Dabei findet man alle Charaktere der Buchreihe wieder: z.B. die Hühner, die Bäuerin und auch den Postboten. In netten Reimen von eins bis zehn kann man mit Lieselotte auf jeder Doppelseite etwas Neues entdecken und ganz nebenbei zählen üben.



Typische Frühlingsszenarien werden hier gekonnt dargestellt: Vögel bauen ihr Nest, Schmetterlinge fliegen, Blumen blühen oder im Gemüsebeet wird gewerkelt. Auf jeder Seite kann man etwas Neues entdecken und auch nach mehrmaligem Betrachten wird man immer wieder fündig. Dabei gehen vor allem die Hühner immer amüsanten Beschäftigungen nach (z.B. wird der Kochtopf als Boot genutzt oder gestrickt). Die Bäuerin erledigt dabei im Hintergrund immer verschiedene Arbeiten, beim Backen wird sie in der Küche gezeigt. Am Ende erfährt man, dass sie alles für ein Osterfest vorbereitet hat. Der Text ist gereimt und sehr eingängig. Er kann somit bald mitgesprochen werden. Auf jeder Seite kann etwas gezählt werden, dabei geht es aufsteigend von eins bis zehn: z.B. drei Schmetterlinge oder acht Bälle. Ein tolles Buch zum Frühling!


Bibliographische Angaben:

Titel: Lieselotte freut sich auf den Frühling

Autor/Illustrator: Alexander Steffensmeier

Verlag: Fischer Sauerländer

ISBN: 978-3- 7373-5919-1

Preis: 10,00 €

Erscheinungsjahr: 2022


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page