Mein kleines Buch der Vögel

Wie sieht eine Amsel, eine Elster oder ein Sperling aus? In diesem Pappbilderbuch findet man nicht nur diese drei heimischen Vögel. Insgesamt werden 14 Vögel sehr detailliert in warmen Pastellfarben dargestellt. Ein kurzer, passender Reim stellt den Vogel vor und lädt zum Mitsprechen ein. Ein wirklich tolles Buch für alle, die in Sachen Vogelkunde eine kleine Auffrischung benötigen ;)



Das Rotkehlchen und der Spatz finden auf der Vorder- und Rückseite des Buches ihren Platz, während weitere Vögel direkt im Buch abgebildet werden. Auf jeder Doppelseite werden zwei Vögel gezeigt: Elster, Amsel, Schwan, Ente, Star, Sperling, Blau- und Kohlmeise, Silbermöwe, Blässhuhn, Taube und Gimpel. Die Illustrationen der Tiere sind sehr naturnah und unglaublich detailliert gezeichnet, sodass man sehr gut die Unterschiede und auch Gemeinsamkeiten der Vögel sehen kann. Die Reime sind kindgerecht, benennen den jeweiligen Vogel und laden zum Mitsprechen ein. Zum Beispiel: „Der kleine Star am Ast braucht bloß ein wenig Mut, dann fliegt er los.“ Ein sehr gelungenes Buch nicht nur für Kinder, sondern auch für jeden Vorleser, der sein Vogelwissen etwas auffrischen möchte.


Bibliographische Angaben:

Titel: Mein kleines Buch der Vögel

Autor: Norbert Landa

Illustratorin: Loes Botman

Verlag: Oberstebrink

ISBN: 978-3-96304-036-8

Preis: 7,95 €

Erscheinungsjahr: 2020


#vögel #tiere

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen