Viele Türen, groß und klein, wer mag wohl dahinter sein?

Grau, Braun, Schwarz, Blau – eckig, schmal oder rund. In diesem Buch finden sich ganz viele unterschiedliche Türen und hinter jeder Tür versteckt sich ein Tier. Lustige Reime und die passenden Spuren laden zum Mitraten ein. Vom Elefant über den Hai bis zur Biene – viel Spaß beim Entdecken!



Jede Doppelseite zeigt einerseits Indizien für das Tier, das sich hinter der Tür versteckt und andererseits die Tür selbst. So finden sich beispielsweise bei dem Papagei ein paar Federn oder bei der Maus die Fußspuren dieser und den Käse. Zunächst wird in einem Satz die Tür beschrieben. Dabei passt das Schriftbild (Farbe und Art) zu der Tür. In knappen, einprägsamen Reimen wird die Neugier des Betrachters durch gezielte Fragen geweckt. Auf der aufgeschlagenen Tür ist ein typischer Tierlaut und das Tier benannt. Der Wortschatz wird ganz gezielt durch die Benennung der verschiedenen Formen und Farben der Türen erweitert. „Eine kleine Braune Tür. Wer flitzt dort rein und raus? Piep, piep, piep! Die Maus.“ Rundum gelungen.


Bibliographische Angaben:

Titel: Viele Türen, groß und klein, wer mag wohl dahinter sein?

Autor: Norman Klaar

Illustrator: David Creighton-Pester

Verlag: Magellan

ISBN: 978-3-748-1618-5

Preis: 13,00 €

Erscheinungsjahr: 2022


#tiere #farben #formen #szenenbilderbuch

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen