Pippa und Pelle im Garten

Im Frühjahr geht es raus in den Garten – auch bei den Zwergen Pippa und Pelle. Es gibt viel zu tun: umgraben, einsähen, gießen und schließlich auch ernten. In schönen Reimen wird vom Garten der Zwerge erzählt. Nicht nur Gemüse und Obst wächst hier, auch viele Wiesenblumen für Bienen und Schmetterlinge. Ein sehr schönes Buch, dass zum Entdecken und Erzählen über den Garten einlädt.



Es gibt viele alltagsnahe Abenteuer, bei denen man die Zwerge Pippa und Pelle begleiten kann. In diesem Buch dreht sich alles um das Thema Garten. Die farbenfrohen, naturnahen Bilder lenken den Blick auf das Wesentliche und laden gleichzeitig zum Entdecken ein. Erst wird umgegraben und eingesät, dann gegossen während die ersten Blätter sprießen. Anschließend werden Erdbeeren geerntet, die Bienen und Schmetterlinge beobachtet und zum Abschluss sieht man groß gewachsene Möhren, Zwiebeln, Tomaten und Bohnen um das Zwergenhaus wachsen. Die Reime sind so eingängig, dass man sie sofort im Ohr hat und laden gleichzeitig zum Mitsprechen ein. Ein tolles Buch, das die Lust auf mehr Abenteuer von Pippa und Pelle weckt!


Bibliographische Angaben:

Titel: Pippa und Pelle im Garten

Autorin: Daniela Drescher

Verlag: Urachhaus

ISBN: 978-3-8251-5109-6

Preis: 8,00 €

Erscheinungsjahr: 2017


#zwerge #natur #garten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen