Was versteckt sich in deinem Bauch, Mama?

Ein Erzählbilderbuch für alle Kinder, die bald ein Geschwisterchen bekommen. Nur in Bildern wird hier die Geschichte eines kleinen Kindes erzählt, dessen Mama einen immer größeren Bauch bekommt. Was da wohl drin ist? Bald tauchen erste Indizien auf, so zieht ein Babybett ein. Auch wird darüber gesprochen und das Kind kann an Mamas Bauch fühlen. Und dann ist es auch schon so weit – das Baby ist da – und Mamas Bauch ist wieder flach. Ein Buch, das aus der Sicht des Kindes den Fokus auf den wachsenden Bauch der Mama legt.



Wenn sich ein Geschwisterchen ankündigt, ist es wichtig darüber mit dem werdenden großen Bruder/der großen Schwester darüber zu sprechen. Dieses Buch lädt dazu auf humorvolle Weise ein. Hier kann gemeinsam entdeckt und ganz frei erzählt werden. Es geht hauptsächlich um die Schwangerschaft/den wachsenden Bauch – lediglich die letzten zwei Doppelseiten zeigen das Baby nach der Geburt, bzw. das mit dem Baby spielende große Geschwisterkind. Hier liegt auch meine einzige Kritik: der Bauch der Mama nach der Geburt wird direkt wieder sehr schlank dargestellt und der Zeitsprung (das Baby kann auf der letzten Seite schon sitzen) vermittelt auch ein etwas falsches Bild von der ersten Zeit mit Baby. Doch ansonsten sehr gelungen – das Kind und auch das Baby ist geschlechtsneutral gehalten, sodass sie als Identifikation für jedes Kind dienen können. Die Illustrationen lassen Raum zum Entdecken und laden dazu ein, sich über die Schwangerschaft und die kommende Zeit zu unterhalten.



Bibliographische Angaben:

Titel: Was versteckt sich in deinem Bauch, Mama?

Autorin: Patricia Martín

Illustratorin: Rocio Bonilla

Verlag: Jumbo Neue Medien

ISBN: 978-3-8337-4222-4

Preis: 9,00 €

Erscheinungsjahr: 2021


#geschwister #schwangerschaft #baby #erzählbilderbuch

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen