top of page

Zebra, Nilpferd und Gazelle laufen schnell zur Haltestelle

Ein Bus kurvt durch die Stadt und befördert seine tierischen Bewohner. Diese haben ganz unterschiedliche Interessen und Vorlieben und gehen ins Kino, den Friseursalon oder besuchen den Fernsehturm. Gekonnt reimt man sich von Seite zu Seite und spätestens beim zweiten Mal durchlesen können die Reime ergänzt und mitgesprochen werden. Die wuseligen Bilder sorgen für heiteren Spaß (nicht nur bei den Kindern). Ein tolles Pappbilderbuch für Groß und Klein!



Die Reime sind rund und kommen beim ersten Betrachten teilweise überraschend. Sie bieten so viel Potential für Kinder bis ins Grundschulalter. Nicht nur, dass sie ein Gefühl für Sprache vermitteln und zum Mitraten animieren – die phonologische Bewusstheit wird hier ganz aktiv geübt. Die vermenschlichten Tierbewohner fallen durch ihre Kleidung und Accessoires auf und geben schon einen ersten Hinweis darauf, wohin die Busfahrt für sie gehen soll. Ganz sportlich zum Beispiel sind das Meerschweinchen und Krokodil: mit Trillerpfeife und Fußbällen. Känguru und Dino laufen verkleidet mit Zauberumhängen ins Kino (zu Harry P. Teil 26). Die Bilder oft wimmelig und es lässt sich immer wieder Neues entdecken. So gibt es zahlreiche weitere Geschichten zu entdecken in diesem Buch. Die Doppelseiten sind so gestaltet, dass links immer der Reim endet und damit ein Bild als Auflösung gezeigt wird (z.B. Dino und Känguru im Kino) und auf der rechten Seite der Bus bleibt, dessen Fahrgäste immer wieder wechseln. Bis zur Endhaltestelle steht er auch nochmal im Stau, doch dort angekommen fehlen einige Tiere. Da fährt er gleich noch einmal los!


Bibliographische Angaben:

Titel: Zebra, Nilpferd und Gazelle laufen schnell zur Haltestelle

Autorin: Katja Frixe

Illustratoren: Christian und Fabian Jeremies

Verlag: Carlsen

ISBN: 978-3-551-17295-2

Preis: 10,00 €

Erscheinungsjahr: 2023

 

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page